Facebook
Kontakt

Quer über den Rennsteig laufen, walken, radfahren...

An alle Läufer und Biker

Liebe Sportfreunde,

durch die Coronakrise unterliegen Veranstaltungen nachwievor gewissen Einschränkungen.

Die folgenden Lösungsvarianten unter Wahrung der Hygienegrundsätze gibt es derzeit:

 

1. INDI

Die Durchführung der RENNSThike INDI WanderWM ist dank unseres elektronischen Messsystems "DIGIPÄLZ" individuell von Mai-Oktober möglich. Obwohl unsere fleißigen Helfer keine Sportlerversorgung sichern dürfen und auch kein Gepäcktransport u.a. stattfindet, hat diese Variante auch unbestreitbare Vorteile wie freie Terminwahl, Schlechtwettervarianten, Verlängerung der Erholungspausen u.a. Weiterhin haben die Hiker den Bonus, eine weitere Kategorie zu ihrer gewählten zu erwandern. Die Strecken verlaufen auf Rennsteig und Lutherweg. Achtung! Und noch eine Alternative wird beim INDI möglich: man kann ab Hohe Sonne zwischen der kulturhistorisch bekannten Strecke über Schlosspark Wilhelmsthal und Lutherstammort Möhra zur Weltmeisterstadt Gumpelstadt und NEU! ab Hohe Sonne bis Hörschel wegen gleicher Streckenlänge und Gefälle wählen.

 

Ebenfalls NEU! von Juni-Oktober:

 

  a.) Höllwandmarathon INDI

Der Streckenverlauf ist identisch mit dem AHORN-Marsch der RENNSThike und beginnt im Kurpark Friedrichroda, geht über die Marienglashöhle nach Bad Tabarz und dort über Touristinfo, Seifarts-, Rothenbergs-, Vordere Schenkenwiese die Abfahrtsstrecke zum Großen Inselsberg hinauf und kommt damit auf 1100 hm. Weiter bis Hohe Sonne und wie oben alternativ beschrieben. 

  b.) Kissel-Radjagd INDI

Der Streckenverlauf: Gumpelstadt ECP-St.Georg Kirche auf Pummpälzweg über Kissel ECP-Pummpälzinfotafel nach Ascherbrück ECP-Pummpälzinfotafel. 

 

Benötigt wird beim INDI ein eigener oder gemieteter Chip, der an jeden Check-Point ECP eingeloggt und dann im Pummpälzbüro in den Briefkasten eingeworfen oder zugeschickt werden muss. Damit ist eine Vergleichbarkeit der Leistungen und Ranking gewährleistet. Es gelten die bisherigen Anmeldungen, neu Interessierte können sich ebenfalls noch bis Ende Oktober über unsere Anmeldeportale anmelden.

 

2. Übertragung auf nächstjährigen Termin

Wenn für Sportler die INDI-Variante nicht umsetzbar ist, freuen wir uns natürlich sehr, wenn sie unseren Events die Treue halten und bitten um eine diesbezügliche Mitteilung bzw. um Eintrag in das demnächst geöffnete Anmeldeportal für 2021.

Der Startplatz ist damit verbindlich für 2021 reserviert, was insbesondere bei Wettkämpfen mit Kapazitätseinschränkungen gilt.

 

3. Rücktritt

Ist trotz aller Angebote ein Start in 2020 oder für 2021 nicht mehr gewünscht, so bitten wir hierfür um eine schriftliche Mitteilung (keine E-Mail!) mit Angabe der Kontonummer. Wir werden dann die Startgebühr abzüglich der anteilig entstandenen Kosten zurückerstatten.

 

Wir wünschen unseren Sportlern ereignis- und erlebensreiche Stunden mit pummpälzsports in den ausgedehnten Waldgebieten des Thüringer Waldes, wohlwissend, dass der viele Sauerstoff des Waldes unserer Lunge guttut und mit Bewegung aufgenommen zu einer Stärkung des Immunsystems führt, gerade in dieser Zeit.

 

Herzlich willkommen im Grünen Herzen Deutschlands! 

 

Sagenhafte Grüße vom weit über Thüringen hinaus bekannten Kobold Pummpälz aus seiner Weltmeisterstadt Gumpelstadt und

das OK

EVENT-ÜBERBLICK

im 30. Jahr der Wiedervereinigung:

NEU!!

RHÖN-RAD-STAFFEL

Start: Weinstadt Hammelburg

Ziel: Solestadt Bad Salzungen

Auf dem Rhön-Rad-Weg (180 km)
In 3er Staffeln durch 3 Länder

 

Anmeldungen: ab sofort

 

Auf geht´s zur

GRENZERFAHRUNG

Nach  40 Jahren Trennung von

Bayern, Hessen und Thüringen

feiern die Menschen wieder

gemeinsam beim Höflesfest in

Hammelburg, beim Heimatfest in

Hilders und beim Seefest in

Bad Salzungen nach 30 Jahren

die Wiedervereinigung

Deutschlands. Die Verbindung

schaffen Radstaffeln auf 180 km

Länge an Fränkischer Saale, über

die Hohe Rhön und entlang des

Ulster- und Werratals mit mehreren

Querungen der ehemaligen

innerdeutschen Grenze.

Das Riesending mit 180 km nehmen

die Radstaffeln in der ältesten

Weinstadt Bayerns, Hammelburg

unter ihre Reifen. Es folgen so

renommierte Kurstädte wie Bad

Kissingen  und Bad Neustadt an

der Fränkischen Saale. Von da an

geht es die Brend hinauf nach

Bischofsheim, weiter Oberelsbach

und erreicht danach die Hohe Rhön

am 926 m hohen Heidelstein. Dann

stürzen sich die Radfahrer bei

Wüstensachsen entlang der Ulster

hinab ins Werratal über Hilders, Tann,

Geisa, Philippsthal und Vacha. Über

die Krayenberggemeinde wird die

Solestadt Bad Salzungen erreicht.

 

RennsteigQuerung

Dieser mehrfach den Rennsteig querende Höllwand-Marathon führt in die Hölle, die Mosbacher ... aber glücklicherweise wieder aus ihr heraus. Nach seinem Start in Gumpelstadt geht es vorbei am Schindrasen, ein Omen? Folgen tut ein mächtiges Waldgebiet mit herrlichen und vor allem schattigen Waldwegen. Natur pur und die 1300 hm prägen sein Gesicht. Am Ende belohnt nach der letzten Erklimmung der markanten "Alten Warth" ein grandioser Panoramablick den Abstieg ins Ziel im Moorgrund. Ein Event des PUMMPÄLZ-TRIATHLON-CUP, die Sommerserie eines Kanu-Triathlon im Extraformat.

Auf herrlichen Waldwegen "Rund um den Hohen Kissel"

KISSEL - RADJAGD

"Rund um den Hohen Kissel" ist wegen seiner herausragenden Lage im westlichen Thüringer Wald ein Magnet für Radfahrer. Ein 7 km EBZ über herrliche Waldwege mit Permanentanstieg 500 hm ist für Bergkletterer ein Leckerbissen. Tags darauf fordert der 42 km MTB-Marathon viel Ausdauer mit drei Rennsteiganstiegen bei 1700 hm und damit ein kluges taktisches Rennen. Zwei CUP´s: 1. Die Besten beider Disziplinen krönt man zur/m Kissel-König/in. 2. Der MTB-Marathon-Wettbewerb gehört zu einen Kanu-Triathlon im Extraformat: PUMMPÄLZ-TRIATHLON-CUP, die Sommerserie aus Rad-Lauf-Kanu

Die Richtung bekommt der Kanadier mittels Stechpaddel

Asklepios-TRITREKK

Ein zum Kult gewordener KANU-Triathlon während des Seefests am Burgsee von Bad Salzungen mit den Disziplinen im Kanadier, Rad und Lauf/Nordic Walking. Der Nachwuchs übt sich beim Kinder-Tritrekk im Lauf, Roller- und Tretbootfahren. Im Wettbewerb bestreiten Einzelstarter alle drei Disziplinen, während Duos gemeinsam Kanu fahren, danach einer/eine Rad fährt und der/die andere läuft oder walkt, Die Disziplin im 1er-Kanadier ist die letzte eines besonderen Kanu-Triathlon: Ein Event des PUMMPÄLZ-TRIATHLON-CUP, die Sommerserie eines Kanu-Triathlon im Extraformat.

WARTBURG-STAFFEL

Auf dem Pummpälzweg führt diese Staffel ab 2020 wieder als 5x11 km Lauf-Staffel (4x11 km Nordic Walking-Staffel) zur weltberühmten Wartburg. Die Staffeln starten im September am Pummpälzsteg in Gumpelstadt und haben durch die mehrmalige Rennsteig-Querung 1700 hm zu bewältigen. Einer der Höhepunkte ist der Empfang der Staffeln auf der Wartburg durch Dr. Martinus Luther 499 Jahre nach seinem größten Werk auf der Burg - der Schaffung einer einheitlichen deutschen Schriftsprache.